Forderungen des Netzwerks Wissenschaftspolitik von SozialdemokratInnen zur Fortführung des Paktes für Forschung und Innovation (PFI)

Zu den aktuell laufenden Verhandlungen zum Pakt für Forschung und Innovation (PFI) hat das „Netzwerk Wissenschaftspolitik von SozialdemokratInnenfünf wesentliche Forderungen für mehr „Gute Arbeit in der Wissenschaft“ verfasst.

“Forderungen des Netzwerks Wissenschaftspolitik von SozialdemokratInnen zur Fortführung des Paktes für Forschung und Innovation (PFI)” weiterlesen

#spddc – SPDWissPol startet beim Debattencamp

Kinder aus nicht-akademischen Haushalten bekommen bei gleichen Fähigkeiten viel seltener eine Gymnasialempfehlung als Akademikerkinder. Nur 24 Prozent aller Professuren sind mit Frauen besetzt. Viele Doktorand*innen forschen und lehren oftmals auf halben Stellen, der Arbeitsaufwand entspricht jedoch einer 40-Stunden-Woche. Dafür bekommen viele weniger als den Mindestlohn – und das auch noch abhängig davon in welchem Fach sie promovieren. Open Science wird in Deutschland sehr zurückhaltend diskutiert, obwohl die Öffnung der Publikationen im europäischen Vergleich noch sehr gering ist und dadurch der Zugang für alle bislang in weiter Ferne liegt.

“#spddc – SPDWissPol startet beim Debattencamp” weiterlesen